Ihre Experten rund
um die Turbolader Reparatur

Schonen Sie Ihren Geldbeutel

Dieselfahrzeuge verfügen bereits alle über einen und auch bei Benzinern wird er immer gängiger: Der Turbolader ist ein wichtiger Bestandteil in immer mehr PKWs. Wie wichtig er wirklich ist, wird vielen erst bewusst, wenn er defekt ist und für viel Geld ersetzt werden muss. Doch muss ein defekter Turbolader wirklich ersetzt werden?

In den meisten Fällen ist die Antwort auf diese Frage: Nein. Eine Turbolader Reparatur von ATC Turbolader ist hier eine deutlich günstigere Alternative.

siegel

Schonen Sie Ihren Geldbeutel

Dieselfahrzeuge verfügen bereits alle über einen und auch bei Benzinern wird er immer gängiger: Der Turbolader ist ein wichtiger Bestandteil in immer mehr PKWs. Wie wichtig er wirklich ist, wird vielen erst bewusst, wenn er defekt ist und für viel Geld ersetzt werden muss. Doch muss ein defekter Turbolader wirklich ersetzt werden?

In den meisten Fällen ist die Antwort auf diese Frage: Nein. Eine Turbolader Reparatur von ATC Turbolader ist hier eine deutlich günstigere Alternative.

Was ist ein Turbolader?

Seitdem in den 30er Jahren die ersten Straßenfahrzeuge mit einem Turbolader ausgestattet wurden, ist sein Grundprinzip gleich geblieben: Durch einen Teil der Motorabgase, der normalerweise ungenutzt bleiben würde, wird die Turbolader Welle angetrieben. Diese ist mechanisch fest mit dem Verdichter verbunden. Der Verdichter komprimiert angesaugte Luft und führt sie dem Motor erneut zu.

Diese komprimierte Luft sorgt dafür, dass eine größere Menge Sauerstoff im Zylinder  verfügbar ist. Die Aufgabe des Turboladers ist also die Unterstützung Ihres Motors, damit bei gleichem Hubraum eine größere Leistung gewährleistet werden kann. Gleichzeitig werden Emissionen und Verbrauch gesenkt.

Damit diese Aufgabe erfüllt werden kann, benötigt der Turbolader eine Reihe an Komponenten, die unterschiedlich widerstandsfähig sind. Im Inneren des Turboladers befinden sich Lager, Kolbenringe und eine Läuferwelle, die mechanisch fest mit dem Verdichterrad verbunden sind. Diese Teile sind beweglich und somit anfälliger für einen Defekt.

Das Äußere des Turboladers besteht hingegen aus einem soliden Verdichtergehäuse aus Aluminium oder Abgasgehäuse aus Gusseisen und kann bei einer Turbolader Reparatur in der Regel erhalten bleiben.

ATC Turbolader

4,95 von 5
aus 20 Bewertungen

Bauteile des Turboladers

Die Rumpfgruppe bildet den Kern eines Turboladfers. Diese besteht aus dem Lagergehäuse, der Lagerung, der Läuferwelle und dem Verdichterrad.

  • Turbinengehäuse
  • Lagergehäuse
  • Läuferwelle
  • Verdichter
  • Lagerung
  • Verdichtergehäuse
  • VTG Geometrie
  • Steuerung

Diese Faktoren können zu einem Defekt führen

Die Ursachen für einen Turboladerdefekt können vielseitig sein. Meistens sind es nicht die Komponenten des Turboladers selbst, die einen Defekt verursachen. Auch der Verschleiß ist in der Regel nicht ursächlich für einen Schaden.

Deutlich häufiger wird der Turbolader durch das Zusammenspiel mit den umliegenden Teilen des Autos beschädigt. Probleme mit dem AGR-Modul, der Ölpumpe oder dem DPF-Filter können genauso zu einer Beschädigung des Turboladers führen wie Fremdpartikel oder gar lose Teile im Luftfilterkasten.

Sehr schädlich für einen Turbolader kann auch zu wenig oder minderwertiges Öl sein. Im Öl sammeln sich mit der Zeit viele Stoffe, die die Schmierung beweglicher Teile verschlechtern oder sogar für erhöhten Abrieb sorgen. Ist das Öl für die hohen Temperaturen eines Turboladers ungeeignet, kann sich außerdem Ölkohle bilden. Diese verschlechtert deutlich den Durchfluss von Öl und beeinträchtigt somit auch die Schmierung massiv.

Bei ATC Turbolader legen wir deshalb während der Turbolader Reparatur besonderen Wert auf die Fehleranalyse. Hierbei ermitteln und beheben wir die Ursache des Turboladerdefekts entweder selbst oder setzen uns mit Ihrer Werkstatt in Verbindung, um gemeinsam dem Problem auf den Grund zu gehen.

Weitere Gründe für einen Schaden am Turbolader können diverse technische Funktionen des modernen Autos sein, die den Fahrkomfort erhöhen, dem Turbolader jedoch schaden. Dazu zählt beispielsweise die Start-Stopp-Automatik, die dazu führt, dass der Motor besonders häufig abgestellt wird.

Der Turbolader kommt nicht sofort zum Stillstand. Er benötigt eine gewisse Zeit, um seine Drehfrequenz zu verringern. Nach Abstellen des Motors wird er jedoch nicht mehr mit Öl versorgt und muss mit dem verbleibenden Restöl die Drehfrequenz verringern. Die dabei entstehende Überhitzung der Läuferwelle auf den Radial- und Axiallagern schädigt den Turbolader auf lange Sicht immer weiter.

Ausschnitte aus Kundenbewertungen bei Google

✶✶✶✶✶

Sehr gute und freundliche Techniker und Mechaniker . Sehr schnelle Reparatur . Dazu noch eine sehr gute Beratung. Turbo wie neu und Top Arbeit .Absolute Weiterempfehlung und dafür gibt es von mir 5 Sterne. Sehr zu empfehlen
Mira Mula

✶✶✶✶✶

Bereits zum zweiten Mal schnelle und kompetente Hilfe. Auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten ansprechbar, bin mit den Werkstattleistungen sehr zufrieden. Die Firma kennt sich mit Turbomotoren aus. Zu empfehlen.

Reinhard Loorz

Ganz toll ✶✶✶✶✶

Freundliche und genaue Beratung. Ich habe das Gefühl, mein Fahrzeug ist in guten Händen . Sehr zu empfehlen.

Uwe Schwanke

✶✶✶✶✶

Sehr gute Techniker,finden immer eine Lösung und sehr Kundenfreundlich.Kann ich nur weiter empfehlen! Peter Döpner

Peter Döpner

Kontaktiere jetzt Deinen Turbolader Profi

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns via WhatsApp oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf Sie!

detailbesessen
erreichbar
geduldig
kaffeesüchtig
teuer

Eine Turbolader Reparatur – die kostensparende Alternative

Ein Schaden am Turbolader macht sich durch einen deutlichen Leistungsabfall des Fahrzeugs bemerkbar. Wenn Ihr Auto also nicht mehr so schnell beschleunigt, wie Sie es von ihm gewöhnt sind, kann ein Turboladerschaden dahinter stecken. Dann ist schnelles Handeln gefragt. Ein Turboladerdefekt ist nicht nur ärgerlich, sondern kann mit der Zeit sogar dem Motor schaden.

Viele Werkstätten greifen nun direkt zu einem vollständig neuen Turbolader und entsorgen das defekte Teil im Ganzen. Diese Vorgehensweise halten wir von ATC Turbolader jedoch für unangebracht. In den meisten Fällen ist es nämlich möglich, durch eine Turbolader Reparatur einen Großteil des alten Turboladers zu erhalten.

Das oft gusseiserne Gehäuse wird im Rahmen der Turbolader Reparatur lediglich gereinigt. Nur die Komponenten im Inneren, die wirklich vom Defekt betroffen sind, werden durch neue Teile ersetzt. Diese werden zuvor unter Zuhilfenahme von professionellen Spezialmaschinen ausgewuchtet, eingestellt und perfekt auf den Turbolader abgestimmt.

Da bei dieser Vorgehensweise nur wenige Ersatzteile benötigt werden und kein kostenintensives neues Gehäuse hergestellt werden muss, ist eine Turbolader Reparatur deutlich günstiger als ein neuer Turbolader. Auch die Umwelt freut sich, da für die Herstellung eines neuen Turboladers nicht nur wertvolle Ressourcen genutzt werden müssten. Es würde außerdem deutlich mehr Abfall anfallen als bei einer Turbolader Reparatur.

ATC Turbolader – Ihr Ansprechpartner für die Turbolader Reparatur

Das Team von ATC Turbolader verfügt mittlerweile über mehr als zehn Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Turbolader Reparatur. Zu unserem Service gehört nicht nur die Reparatur Ihres Turboladers mit qualitativ hochwertigen Ersatzteilen, die nach den Vorgaben der Originalhersteller gefertigt wurden, sondern auch die intensive Suche nach dem Grund für den Turboladerschaden.

Auf Wunsch übernehmen wir auch den Ausbau Ihres defekten Turboladers und bauen nach der Turbolader Reparatur das instandgesetzte Bauteil wieder ein. Wenn Sie diese Schritte jedoch lieber in die Hände Ihrer Kfz-Werkstatt übergeben möchten, ist das für uns selbstverständlich in Ordnung. Im Gegensatz zu diversen anderen Anbietern haben wir auch kein Problem damit, wenn Sie den Turbolader nach der Reparatur selbst einbauen möchten.

Das Team von ATC Turbolader freut sich bereits auf Ihre Fragen zur Turbolader Reparatur und die Instandsetzung Ihres Turboladers.

Öffnungszeiten


Mo. - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr


Samstag nach Vereinbarung

Kontaktieren Sie jetzt Ihren Turbolader Fachmann

Am Hechtkamp 6
30827 Garbsen
E-Mail:
info@atc-turbolader.de
Telefon:
05131 - 46 30 288

 ATC Turbolader

  Am Hechtkamp 6

  30827 Garbsen

  info@atc-turbolader.de

  05131 – 46 30 288

  WhatsApp

Google-Rezensionen
4.6
kundentests
Ralf Behrens
Ralf Behrens
vor 2 Wochen
Zutreffende Fehlerdiagnose bereits ohne Computer, Kostenschätzung wurde eingehalten, zügig repariert und dabei immer freundlich und ausführlich erläuternd. Hatte das Gefühl, hier paarten sich Erfahrung, Leidenschaft für Autos und Kundenorientierung. Vielen Dank! mehr
Mira Mula
Mira Mula
vor einem Jahr
Sehr gute und freundliche Techniker und Mechaniker . Sehr schnelle Reparatur . Dazu noch eine sehr gute Beratung. Turbo wie neu und Top Arbeit .Absolute Weiterempfehlung und dafür gibt es von mir 5 Sterne. Sehr zu empfehlen mehr
Hannes Martinek
Hannes Martinek
vor 4 Monaten
Jederzeit erreichbar gewesen und sofort professionelle und zuverlässige Auskunft bekommen. Haben meinen Schaden am Turbo und den Auslöser/Vorschaden an anderer Stelle schnell erkannt und sich umgehend gemeldet. Die Reparatur wurde im angegebenen Zeitraum erledigt und der Kostenvoranschlag war sehr genau zu den tatsächlichen Kosten. Also keine böse Überraschung. Bei Übergabe wurde nochmal genau gezeigt und erklärt was denn alles kaputt war, ausgetauscht wurde und wie es dazu kommt. Die ausgetauschten Teile wurde mit gegeben, auch nicht selbstverständlich um unnötige Kosten zu verschleiern. mehr
Mynona
Mynona
vor 4 Monaten
Perfekt, uneingeschränkte Weiterempfehlung! Bin selber durch eine Empfehlung wegen meines defekten Turboladers zu ATC gekommen und habe mich hier von Anfang an bestens aufgehoben gefühlt, fachlich wie auch kommunikativ. Sehr netter Chef und nettes Team, es wird sich Zeit genommen, alles freundlich erklärt und die Preise sind sehr fair. Was will man mehr? Bitte weiter so und alles Gute! mehr
Torsten Haase
Torsten Haase
vor 10 Monaten
Bin mehr als begeistert. Seit fast 2 Jahren habe... hatte :-) ... ich sporadisch immer wieder mal Probleme mit dem Ladedruck von meinem VW Caddy Maxi 2.0 TDI. Immer wieder, bei einer Drehzahl von über 2000 U/min .... 100km/h , kam die Motorkontrollleuchte und der Wagen lief im Notlaufprogramm. Alle bisherigen "Fachleute" und "Meister-Werkstätten" wollten mir einen NEUEN Turbolader verkaufen, da der ja mit über 250.000 km defekt sein muss !!! :-( ATC TURBO TECHNIK -Garbsen (B6), hatte sehr kurzfristig Zeit und fand den Fehler in kürzester Zeit. Der Turbolader war nicht das Problem, der war heile. Kabelbruch und Sensorstörungen. Nun läuft mein Auto endlich mit gewohnter Leistung. Ein riesen Dankeschööööön an ATC. LG, T.Haase mehr
Alle Rezensionen