Nutzen Sie die Vorteile von DPF-Clean

Wir von ATC setzen auf Erneuern statt einfach Auswechseln – genauso wie unser Partner DPF-Clean. In unserem Text über den Turbolader konnten Sie bereits lesen, dass ein Schaden in der Regel nicht vom Lader selbst ausgeht.

Nicht selten ist die Ursache der Dieselpartikelfilter. Dieser setzt sich mit der Zeit zu und das hat schlechte Auswirkungen auf Turbolader und Motor. Wir erklären Ihnen weshalb das passiert und wieso eine Reinigung durch DPF-Clean sinnvoll ist.

Aufgabe des DPFs

Durch den Partikelfilter strömen die Abgase eines modernen Dieselfahrzeuges. Durch seine wabenförmige Struktur mit einer Vielzahl an Kanälen, welche an den Enden wechselseitig verschlossen sind, werden die Abgase geführt.

Der gasförmige Großteil des Abgases wird einfach hindurch geleitet und passiert den Partikelfilter. Rußpartikel und andere Feststoffe werden im Filter gesammelt und gelagert. Damit sich der Partikelfilter nicht schon nach kürzester Zeit komplett zusetzt, kommt es zur sogenannten Regeneration des Filters.

Nach einer je nach Hersteller abhängigen Fahrstrecke löst die Motorsteuerung durch das Zusetzen von Additiven oder der Erhöhung der Kraftstoffzufuhr eine „Reinigung“ des Filters aus. Die Abgastemperatur erhöht sich so weit, dass die im Filter gesammelten Stoffe zu Asche verbrennen und teilweise als CO2 abgegeben werden können.

Deshalb setzt sich der Filter zu

Wie Sie bereits lesen konnten, verbleibt ein Teil der Asche im Partikelfilter. Diese Menge ist pro Regeneration recht gering, dennoch muss auch ein Dieselpartikelfilter nach einer gewissen Zeit gewechselt werden. Je nach Hersteller kann dies nach 130.000 bis 180.000 Kilometern der Fall sein.

Die Realität ist allerdings oft eine andere. Nicht selten sind die Partikelfilter durch falsche Nutzung des Fahrzeuges schon deutlich früher zugesetzt. Durch häufigen Kurzstreckengebrauch kann der Regenerationsprozess nicht durchgeführt werden oder der Motor wird während des Prozesses ausgeschaltet.

Was folgt sind Leistungsverlust, veränderte Abgaswerte, ein deutlich höherer Verbrauch bis hin zu Schäden an Turbolader und Motor durch einen deutlich erhöhten Rußanteil im Motoröl.

Reinigen statt Wechseln

Ganz nach dem Prinzip, was ATC bei der Turbolader Reparatur verfolgt, arbeitet auch das Team von DPF-Clean. Anstatt den Filter für viel Geld zu wechseln, wird er gereinigt und kann so wiederverwendet werden.

Mithilfe modernster Technik wird der Partikelfilter Ihres Fahrzeuges mit einer Kombination aus unterschiedlichen mechanischen, pneumatischen und thermischen Verfahren gereinigt. Dabei setzt auch DPF-Clean auf einen umfassenden Service, welchen Sie hier nachverfolgen können: Alles über das Reinigungsverfahren mit DPF-Clean.

Sie sparen also bares Geld und schonen wichtige Ressourcen. Durch den deutlich günstigeren Preis als bei einem Wechsel ist diese Vorgehensweise gerade bei älteren Fahrzeugen empfehlenswert, da Investitionen gut überlegt sein möchten.

Deshalb empfiehlt ATC Turbolader DPF-Clean

Eine Reparatur Ihres Turboladers setzt immer auch eine Fehleranalyse am gesamten Fahrzeug durch ATC voraus. Dies ist ein Service, den wir Ihnen anbieten, damit Sie als Kunde noch lange Freude an Ihrem instandgesetzten Turbolader haben.

Der Turbolader eines Fahrzeuges ist davon abhängig, dass alle Komponenten, die mit dem Turbolader zusammen agieren, einwandfrei funktionieren. Weshalb das so ist, erfahren Sie unter anderem auch in unserem Text zum Thema Turbolader Instandsetzung. Reparieren wir einfach nur den Turbolader und andere Teile sind und bleiben defekt, dann wird Ihr Turbolader nach kürzester Zeit erneut auf der Werkbank von uns landen.

Aus diesem Grund empfehlen wir DPF-Clean. So wie bei der Turbolader Instandsetzung nur Teile gewechselt werden, wird bei einer Reinigung des Dieselpartikelfilters die Komponente an sich erhalten. Unnötige und teure Wechsel werden vermieden, Ressourcen und die Umwelt geschont.

Sie haben Fragen zu DPF-Clean oder zur Turbolader Instandsetzung? Scheuen Sie sich nicht davor, uns anzusprechen und Fragen zu stellen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie jetzt Ihren Turbolader Fachmann

Am Hechtkamp 6
30827 Garbsen
E-Mail:
info@atc-turbolader.de
Telefon:
05131 - 46 30 288

 ATC Turbolader

  Am Hechtkamp 6

  30827 Garbsen

  info@atc-turbolader.de

  05131 – 46 30 288

  WhatsApp

Google-Rezensionen
4.6
kundentests
Ralf Behrens
Ralf Behrens
vor 2 Wochen
Zutreffende Fehlerdiagnose bereits ohne Computer, Kostenschätzung wurde eingehalten, zügig repariert und dabei immer freundlich und ausführlich erläuternd. Hatte das Gefühl, hier paarten sich Erfahrung, Leidenschaft für Autos und Kundenorientierung. Vielen Dank! mehr
Mira Mula
Mira Mula
vor einem Jahr
Sehr gute und freundliche Techniker und Mechaniker . Sehr schnelle Reparatur . Dazu noch eine sehr gute Beratung. Turbo wie neu und Top Arbeit .Absolute Weiterempfehlung und dafür gibt es von mir 5 Sterne. Sehr zu empfehlen mehr
Hannes Martinek
Hannes Martinek
vor 4 Monaten
Jederzeit erreichbar gewesen und sofort professionelle und zuverlässige Auskunft bekommen. Haben meinen Schaden am Turbo und den Auslöser/Vorschaden an anderer Stelle schnell erkannt und sich umgehend gemeldet. Die Reparatur wurde im angegebenen Zeitraum erledigt und der Kostenvoranschlag war sehr genau zu den tatsächlichen Kosten. Also keine böse Überraschung. Bei Übergabe wurde nochmal genau gezeigt und erklärt was denn alles kaputt war, ausgetauscht wurde und wie es dazu kommt. Die ausgetauschten Teile wurde mit gegeben, auch nicht selbstverständlich um unnötige Kosten zu verschleiern. mehr
Mynona
Mynona
vor 4 Monaten
Perfekt, uneingeschränkte Weiterempfehlung! Bin selber durch eine Empfehlung wegen meines defekten Turboladers zu ATC gekommen und habe mich hier von Anfang an bestens aufgehoben gefühlt, fachlich wie auch kommunikativ. Sehr netter Chef und nettes Team, es wird sich Zeit genommen, alles freundlich erklärt und die Preise sind sehr fair. Was will man mehr? Bitte weiter so und alles Gute! mehr
Torsten Haase
Torsten Haase
vor 10 Monaten
Bin mehr als begeistert. Seit fast 2 Jahren habe... hatte :-) ... ich sporadisch immer wieder mal Probleme mit dem Ladedruck von meinem VW Caddy Maxi 2.0 TDI. Immer wieder, bei einer Drehzahl von über 2000 U/min .... 100km/h , kam die Motorkontrollleuchte und der Wagen lief im Notlaufprogramm. Alle bisherigen "Fachleute" und "Meister-Werkstätten" wollten mir einen NEUEN Turbolader verkaufen, da der ja mit über 250.000 km defekt sein muss !!! :-( ATC TURBO TECHNIK -Garbsen (B6), hatte sehr kurzfristig Zeit und fand den Fehler in kürzester Zeit. Der Turbolader war nicht das Problem, der war heile. Kabelbruch und Sensorstörungen. Nun läuft mein Auto endlich mit gewohnter Leistung. Ein riesen Dankeschööööön an ATC. LG, T.Haase mehr
Alle Rezensionen